Image

waveBEE®hive

Hardware-in-the-loop V2X Test System

5

wichtige Fakten

  • Testfallerstellung sowie funktionale Absicherung von V2X in einer Systemlösung
  • Live-Simulationsvisualisierung, -aufzeichnung und -wiedergabe
  • Beschleunigt den Entwicklungsprozess für V2X- und ADAS-Applikationen
  • Einfache Integration von Simulationsframeworks (z. B. SuMo, CarMaker)
  • V2X-Standards und  Multi Region Support (EU, US, CHN)

Der waveBEE®hive ist ein kompaktes DSRC / IEEE 802.11p und C-V2X HiL V2X Test System als Multistack-Umgebung für komplexe Simulationen im Automotive Umfeld.

Vernetzte Autos erhöhen die Komplexität beim Testen von Automobilen: Hoch entwickelte Komponenten wie fortschrittliche Fahrerassistenzsysteme oder autonome Fahrzeugfunktionen erfordern eine ebenso hoch entwickelte Testumgebung zur Funktionsvalidierung. Der waveBEE®hive erfüllt die Anforderungen der Automobilindustrie an komplexe, reproduzierbare Testumgebungen.

Mit vollständig interaktiven, reproduzierbaren Szenarien, die über multiple V2X-Modems übertragen werden, die je nach Systemkonfiguration C-V2X und DSRC / IEEE 802.11p unterstützen, ist er für verschiedene Regionen (US / EU / China) verfügbar. Mit der Möglichkeit, weit mehr als 60 ITS-Stationen zeitgleich zu simulieren und die entsprechenden V2X Nachrichten zu erzeugen und zu versenden, reduziert er massiv Kosten für Testumgebungen, beschleunigt Entwicklungsprozesse und reduziert Time-to-Market erheblich.

Dabei kann der waveBEE®hive als komplett eigenständige Lösung verwendet werden, die sowohl die Testszenarien-Definition, das Erzeugen und Aussenden der V2X Testumgebung für das Device under Test, als auch die Analyse aller V2X Botschaften ermöglicht. Eine Integration in bestehende Testframeworks oder Fahrzeugteststände ist ebenfalls möglich, so dass der waveBEE®hive die V2X Komponente im Rahmen eines ADAS, Sensorfusions-Testsystems oder eines ViL Gesamtfahrzeugprüfstands übernehmen kann.

Einen Überblick unserer Produkte finden Sie unter V2X Produkte.  

Typische Einsatzbereiche

  • Forschung und Entwicklung
  • Funktionale Absicherung von Seriensystemen (z. B. V2X Seriensteuergeräte im Automobil)
  • V2X Simulationseinheit für ADAS Testframeworks, ViL
  • V2X Massensimulation & Generierung von Testumgebungen

Technische Daten

Maße
600 / 1200 / 1000 mm (B/H/T) ohne Antennen

Gewicht
100 kg
Gehäuse
19“ Server Rack System, 18 HE, schwarz

Spannungsversorgung
230 VDC, 110 VDC, USV 1000 VA inkludiert
System
16 Core Applikation- und Kommunikationsserver, 64 GB RAM, 480 GB SSD

Netzwerk
10x Gigabit Ethernet RJ45
4x DSRC / IEEE 802.11p Modem Module*
4x C-V2X / PC-5 sidelink Modem Module*

*Je nach Konfiguration
Schnittstellen
GNSS, Ethernet RJ45, RF n-Stecker

HF Systeme
5 Port Luftschnittstellen Emulator
Kommunikationsstandards
EU
US
CHN
Die technischen Daten können sich aufgrund von Produktaktualisierungen und zukünftigen Entwicklungen ohne vorherige Ankündigung ändern.