Studentische Hilfskraft Informatik (m/w)

Für den Bereich Software-Entwicklung im Rahmen interner Projekten suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n) angehende(n) Informatiker(in) (Dipl. / Bachelor / Master) als Teilzeitkraft.

Sie sollten Informatik in einem höheren Semester studieren (ab 4./5. Semester) und wenn möglich mindestens 40 Stunden im Monat Zeit haben. Fließend Deutsch in Wort und Schrift ist unbedingt erforderlich, ebenso wie sehr gute Englischkenntnisse. Im Idealfall haben Sie bereits erste Erfahrungen in der freien Wirtschaft gesammelt. Bei entsprechender Eignung und Interesse besteht auch die Möglichkeit, Ihre Bachelor-/ Masterarbeit bei uns zu machen und die Grundlage für eine weitere Zukunft bei uns zu legen.

Details

Sie verfügen über...

... nachweisbare, sehr gute Kenntnisse in folgenden Bereichen:

  • JAVA-Entwicklung (J2ME, J2SE, J2EE, Swing, Java2D, Java3D)
  • Programmierung in C/C++ unter Unix/Linux und Windows
  • Objektorientierte Programmierung mit gängigen Entwicklungs-Tools Eclipse und/oder Netbeans
  • Microcontroller und Embedded Systeme
  • sehr gute Linux Kenntnisse
Was Sie erwartet...
  • eine langfristige Beschäftigungsmöglichkeit
  • mehr als nur der Mindestlohn
  • ein aufgeschlossenes, dynamisches Team
  • ein sehr angenehmes Arbeitsklima mit netten Kollegen
  • spannende, abwechslungsreiche Aufgaben
  • einen zentral gelegenen Arbeitsplatz (nur 5 Min. zur TU Braunschweig)
  • die Option auf Übernahme nach erfolgreichem Studienabschluss
 

 

Passt für Sie genau? Dann senden Sie uns Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bewerbungsunterlagen

Bitte senden Sie uns schon bei der ersten Kontaktaufnahme Ihre möglichst kompletten Bewerbungsunterlagen zu. Dies ermöglicht uns, besonders bei Initiativbewerbungen, besser einschätzen zu können, welchen Fachbereich Sie bei uns verstärken könnten. Wir bitten aus Umweltschutzgründen um Bewerbungen im PDF Format über den in den Stellenausschreibungen angegebene Email-Link.